Objekt in 1A-Lage von Krefeld verkauft

Durch unsere Vermittlung hat die ERWE Immobilien AG ein zweites Mal in der Krefelder Innenstadt investiert. Das Unternehmen hat drei benachbarte Grundstücke in der Fußgängerzone erworben: Friedrichstraße 6, 8 – 10 und 12, gegenüber ihres ersten Investments in der St. Anton‐Straße/Friedrichstrasse (derzeit u.a. von C&A genutzt). Die ERWE plant, die aus drei separaten Häusern bestehende, nicht mehr nutzbare Altsubstanz auf dem neu erworbenen Areal abzureißen und neu zu bauen. Errichtet werden soll ein Gebäude mit einer gemischten Nutzung bestehend aus Büros, Gastronomie, Einzelhandel und Wohnen. Insgesamt beabsichtigt die ERWE rund 22 Mio. Euro zu investieren.


Hier finden Sie zu diesem Deal beispielhaft einen Link der veröffentlichten Artikel:


ERWE IMMOBILIEN AG >> ZUM ONLINE ARTIKEL